Logo elvinci.de GmbH

Retourenmanagement als Dienstleistung

Unser Retourenmanagement als Dienstleistung umfasst ein ineinandergreifendes, selbstentwickeltes System an Tools und KI-Implementierung. Teil der Retourenabwicklung sind die Klassifizierungs-App, das Käuferportal, die Kundenanalyse, das Empfehlungssystem, die Palettierungs-App und die Preisoptimierung.

Ziele des Retourenmanagements

  • Präventive Maßnahmen zur Vermeidung von Retouren
  • Kundenzufriedenheit steigern
  • online Retouren Artikel und Paletten anbieten
  • Effiziente Abwicklung von Rückgabe- und Umtauschprozessen
  • Optimierung der Warenannahme und -bearbeitung durch Retourenmanagement
Schritt für Schritt eine Warenklassifizierung durchführen

Schritt für Schritt zur Warenklassifizierung

Mithilfe der eigens entwickelten Klassifizierung-App wird die Ware Schritt für Schritt durch eine leichte Bedienung klassifiziert. Durch einen Fragenkatalog werden die relevanten Informationen mit Entscheidungsfragen und Skalen ermittelt, weil dies eine effektive und effiziente Warenklassifizierung ermöglicht. 

Bei der Warenklassifizierung durch das Retourenmanagement erhalten die Artikel eine Identifikationsnummer und sie werden in ein Punktesystem bewertet. Das Punktesystem arbeitet mit einer Skala von 0-100, wobei 0 die schlechteste Qualität ist (C-Ware für Ersatzteile) und 100 die beste (A-Ware in der Verpackung).

Automatisiertes hochladen von Produktinformationen

Die gesammelten Produktinformationen werden durch die Klassifizierung-App im Käuferportal gesammelt und automatisiert hochgeladen. Durch das Retourenmanagement werden detaillierte Produktansichten mit Fotos, Punktebewertung und Beschreibung automatisiert erstellt.

Der ausgewählte Retouren Artikel und die zugehörigen Produktinformationen entsprechen immer zu 100 Prozent den angegebenen Daten, so wird Vertrauen und eine langfristige Kundenbindung geschaffen. 

Das Käuferportal optimiert den Verkaufsprozess der Retourenware durch verschiedene Implementierungen. Dazu gehören die voraussichtlichen Warenverkaufsbewertungen für Schnell- und Langsamdreher. 

Zusätzlich wird eine Kundenanalyse durchgeführt, ein Empfehlungssystem eingesetzt, eine Palettierungs-App verwendet und eine Preisoptimierung durchgeführt umdas Retourenmanagement zu verbessern. Diese Maßnahmen helfen, den Verkauf effizienter und gezielter zu gestalten.

Automatisiertes hochladen von Produktinformationen und Waren
Anpassen von Preise und Lager an die Nachfrage

Preise und Lager an Nachfrage anpassen

Mithilfe der gesammelten Verkaufsdaten wird ermittelt, welche Waren, Artikel, Packete und Paletten sich schneller und langsamer verkaufen. Aufgrund dieser Analyse können die Preise und Angebote angepasst werden, um Preise und Lager an die Nachfrage anzupassen.

Dabei wird eine kontinuierliches Supply Chain aufrechterhalten. 

Der ermittelte Faktor entscheidet darüber, wo die Ware gelagert wird. Zum Beispiel werden Langsamdreher aufgrund des ermittelten Wertes im Regal gelagert, weil es zu einer effizienten Lagerplatznutzung beiträgt.

Automatisierte kundenspezifische Angebotserstellung

Im Käuferportal werden die Kaufgewohnheiten der Kunden analysiert, um ihnen die passenden Waren anzubieten und eine Automatisierte kundenspezifische Angebotserstellung durchzuführen. Die Analyse orientiert sich an den Kaufgewohnheiten wie Menge, Qualität, Warenart, aber auch an den länderspezifischen bevorzugten Retourenwaren. 

Es werden automatisierte kundenspezifische Angebote erstellt. Das Ergebnis ist ein automatisiertes Angebot, das sich an den Bedürfnissen des Kunden orientiert, weil ein Paket zusammengestellt wird, das optimal auf die gewünschte Größe des LKW abgestimmt ist.

Die Automatisierte kundenspezifische Angebotserstellung mit unserem Käuferportal
Transportoptimierung und Kostensenkung im Käuferportal

Transportoptimierung und Kostensenkung

Mithilfe der Palettierungs-App werden unsere eigens entwickelte Transportoptimierung und Kostensenkung im Retourenmanagement umgesetzt, indem durch das Scannen der eindeutigen Identifikationsnummer mehrere Schritte paralel ausgeführt werden. 

Zuerst wird die Palettengröße und -position für die Ware definiert und anschließend wird die Paletteentsprechend beladen, um den LKW im weiteren Prozess optimal zu füllen. Das Ziel der Transportoptimierung im Retourenmanagement ist es, möglichst viel Ware auf Paletten zu transportieren.

Um eine ideale Kombination an Paletten zu nutzen, wird eine Auswahlmöglichkeit an verschiedenen Palettengrößen genutzt, die letztlich die Transportkosten für den Kunden optimiert.

Punktesystem zur präziseren Preisermittlung

In den meisten Fällen wird in der Retouren-Branche mit den Kategorien A, B & C gearbeitet, woran sich auch die Preis orientieren. Diese Kategorien sind recht grob, wodurch der Wert der Ware teilweise über oder unterschätzt wird. Aus diesem Grund haben wir für unser Retourenmanagement ein Punktesystem zur präziseren Preisermittlung erstellt.

Das Punktesystem geht bis 100, wodurch der Zustand genauer beurteilen werden kann und eine präzisere Preisermittlung durchgeführt werden kann. Die Daten für die Preisoptimierung werden aus der Klassifizierungs-App gezogen, wodurch wir unseren Kunden präzisere Preis für die Retourenware anbieten können.

Punktesystem zur präziseren Preisermittlung im Käuferportal

FAQ

Das reaktive Retourenmanagement umfasst die Behandlung von Kundenrücksendungen nach deren Eingang. Dabei werden vorher keine proaktiven Maßnahmen zur Rücksendungsreduzierung unternommen.

Präventives Retourenmanagement bezieht sich auf proaktive Maßnahmen, die ergriffen werden, um Rücksendungen zu reduzieren. Dabei wird der Grund für Retouren frühzeitig erkannt und behoben.

Beim Verkauf von Retouren im Online-Versandhandel sollte man klare Produktbeschreibungen und Zustandsbewertungen vornehmen. Dadurch erzielt man eine positive Weiterempfehlung und ein gutes Kauferlebnis.