Amazon Retouren kaufen

Lukrative Geschäftsmodelle mit Reselling

Immer wenn Produkte im Online-Handel vertrieben werden, ist auch mit einer gewissen Anzahl an Retouren zu rechnen. Diese Produkte, welche aus Gründen der Qualitätssicherung häufig nicht nochmals verkauft werden, werden von den Händlern an Retourenhändler abgestoßen. Diese Reseller haben die Möglichkeit, die Retouren gewinnbringend weiterzuverkaufen.

Doch wie genau lassen sich mit Amazon Retouren lukrative Geschäftsmodelle im Bereich des Resellings entwickeln? Als professioneller Retouren- und Restpostenhändler kennen wir die Antwort auf diese häufig gestellte Frage. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, mit welchen Methoden das Kaufen von Amazon Retouren zu einem echten Erfolg wird.

Retouren auf Amazon – das Kundenverhalten als entscheidender Faktor

Der E-Commerce unterscheidet sich in vielen Punkten vom klassischen Verkauf vor Ort. Zu den besonderen Eigenschaften von Online-Marktplätzen wie Amazon zählt das Rückgabeverhalten der Kunden. Ist die Ware mangelhaft, defekt oder gefällt sie dem Käufer schlicht und ergreifend nicht, kann er diese laut geltendem Recht innerhalb von zwei Wochen zurücksenden.

Die Gründe für das Retournieren eines auf Amazon gekauften Produktes können vielfältiger Natur sein. Besonders häufige Rücksendungsgründe für Amazon Produkte sind:

  • Unpassende Maße
  • Funktionale Defekte oder ästhetische Mängel
  • Schlechte Verarbeitung
  • Erwartungen durch das Amazon Listing wurden nicht erfüllt

Wie hoch die Retourenquote ausfällt, hängt in erster Linie von der Produktkategorie ab. Während Bücher und technische Geräte selten zurückgeschickt werden, ist die Retourenquote für Mode, Schuhe und Accessoires besonders hoch. Dies liegt vor allem darin begründet, dass diese Produkte stark vom persönlichen Geschmack des Käufers abhängig sind.

Hinzu kommt, dass sich Amazon in Sachen Retouren gegenüber Kunden sehr kulant zeigt und häufig auch Rücksendungen gestattet, die rechtlich nicht unbedingt gestattet werden müssen. Auf diese Weise ergibt sich bei vielen auf Amazon erhältlichen Produkten eine hohe Retourenquote.

Amazon Retouren kaufen

So einfach ist es, bei Elvinci.de
Amazon Retouren zu kaufen

Was passiert mit zurückgesendeten Amazon Produkten?

Für Händler werden Retouren häufig zu einer echten Herausforderung. Häufig werden die Produkte in einem Zustand zurückgesendet, in dem sie nicht mehr als neu deklariert werden können. Dies ist etwa der Fall, wenn das Produkt sichtbare Gebrauchsspuren aufweist, es leicht defekt ist oder die Originalverpackung beschädigt wurde.

Darüber hinaus sind Retouren für Amazon Händler auch mit einem hohen logistischen Aufwand verbunden, schließlich müssen die Produkte wieder entpackt, gelagert und kommissioniert werden. In vielen Fällen sind die Produktionskosten der Amazon Händler so gering, dass sich ein regulärer Wiederverkauf der Produkte nicht mehr lohnt.

Reselling – das Geschäftsmodell hinter dem Aufkaufen von Amazon Retouren

An diesem Punkt kommen professionelle Retourenhändler ins Spiel, welche die Restposten aufkaufen und sie entweder selbst verkaufen oder an Reseller weitergeben. Für sie sind insbesondere 1B- und B-Waren von Interesse, welche von den Amazon Händlern nicht mehr verkauft werden, jedoch noch voll funktionsfähig sind.

Amazon Retouren kaufen – diese Voraussetzungen müssen Sie erfüllen

Um Amazon Retouren im großen Stil zu kaufen und mit ihnen zu handeln, müssen Sie einige bürokratische sowie praktische Voraussetzungen erfüllen.

Von Gewerbeanmeldung bis Steuererklärung – formale Voraussetzungen für das Reselling

Wenn Sie im großen Stil Amazon Rücksendungen kaufen, haben Sie höchstwahrscheinlich auch das Ziel, diese gewinnbringend zu verkaufen und auf diese Weise Gewinne zu erwirtschaften. Um diese Form des gewerblichen Handels realisieren zu können, benötigen Sie sowohl ein angemeldetes Gewerbe als auch eine steuerliche Registrierung beim zuständigen Finanzamt.

Eine eigene Steuernummer sowie eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer sind Pflicht, wenn Sie Amazon Retourware kaufen möchten. Um die Amazon Retouren später auf großen Plattformen wie eBay oder dem Amazon Marketplace verkaufen zu können, benötigen Sie neben der Gewerbeanmeldung und der Umsatzsteuer-ID eine Kreditkarte und ein Geschäftskonto.

Beim Thema Umsatzsteuer von der Kleinunternehmerregelung profitieren

Wenn Ihr Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr weniger als 22.000 Euro betrug und im laufenden Geschäftsjahr die Grenze von 50.000 Euro (Stand: 2022) voraussichtlich nicht überschreiten wird, können Sie von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen. Dadurch werden Sie von der Umsatzsteuer befreit, müssen beim Einkauf von Retouren aber auch die Brutto-Preise zahlen.

Ob dies sinnvoll ist, hängt von dem zur Verfügung stehenden Kapital ab. Starten Sie Ihr Reselling-Geschäft mit wenig Kapital und möchten sich langsam an das Geschäftsmodell herantasten, können Sie von der Kleinunternehmerregelung profitieren, da die Marge beim Verkauf der Amazon Retouren höher ausfällt und Sie keine Umsatzsteuer zahlen müssen.

Anders verhält es sich, wenn Sie bereits über ein gewisses Kapital verfügen und dieses zum Kaufen von großen Paketen mit Amazon Retouren nutzen möchten. In diesem Fall können Sie bereits zu Beginn Ihrer Reseller-Tätigkeit auf die Kleinunternehmerregelung verzichten, um die Umsatzsteuer auf den Kaufpreis zurückerstattet zu bekommen.

Von Equipment bis Lagerfläche – praktische Voraussetzungen für das Kaufen von Amazon Retouren

Neben den bürokratischen Voraussetzungen wie der Gewerbeanmeldung und der Umsatzsteuer-ID gibt es auch einige praktische Voraussetzungen, die angehende Reseller von Amazon Retouren erfüllen sollten. Diese sind beispielsweise:

  • Ausreichende Lagerfläche für eingekaufte Palettensendungen: Keller oder angemieteter Lagerraum
  • Drucker zum Ausdrucken von Versandetiketten
  • Kamera oder leistungsfähiges Handy für hochauflösende Produktbilder
  • Professionelle Fotobox für einen einheitlichen Hintergrund der Produktbilder

Neben der nötigen Fläche und dem erforderlichen Equipment ist zudem die Zeit eine wichtige Ressource beim Handeln mit Amazon Retouren. Eingekaufte Retouren müssen zunächst ausgepackt, identifiziert und auf ihren Zustand überprüft werden, bevor sie zum Verkauf angeboten werden können.

Anschließend nimmt auch das Erstellen eines Angebots für die Retoure, beispielsweise auf Online-Plattformen, eine gewisse Zeit in Anspruch. Mit wachsender Menge an verkäuflichen Produkten gilt es daher, einen zeitsparenden und effizienten Workflow zu finden. Nicht zuletzt ist auch der Versand der Produkte ein Teil des Resellings, der viel Zeit in Anspruch nehmen kann.

Alle Qualitätsstufen verfügbar

Nutzen Sie die Vorteile unseres Retourenmanagements und profitieren Sie von einer Vielzahl von Vorteilen.

A-Ware

Originalverpackte, neue Ware, die frei von Fehlern und Mängeln ist.

B-Ware

Waren die Mängel bzw. Einschränkungen am Warenzustand aufweisen, die erkennbar bzw. sichtbar sind und/oder zu einer Einschränkung des angebotenen Produkts mit sich bringen können.

C-Ware

Waren die defekt sein können, aber nicht defekt sein müssen. In der Regel handelt es sich bei dieser Warenzustandsdefinition um ungeprüfte Kundenretouren. Die Artikel werden ohne Garantie oder Gewährleistung verkauft.

Diversifiziertes oder spezialisiertes Angebot – beides ist möglich

Ob Technik, Mode oder Inneneinrichtung – Retouren fallen in allen Produktkategorien an, die auch auf Amazon verkauft werden. Die richtige Nische für das Reselling mit Amazon Retouren zu finden, ist daher nicht einfach.

Zu Beginn der Reselling-Tätigkeit macht es noch wenig Sinn, sich ausschließlich auf eine spezielle Produktkategorie zu fokussieren. Vielmehr gilt es, alle attraktiven Angebote mit hoher Gewinnmarge unabhängig von ihrer Produktkategorie anzunehmen und auf diese Weise einen Online Shop mit hochwertigen Retouren aufzubauen.

Diese Vorgehensweise ist vor allem vor dem Hintergrund lohnend, dass potenzielle Käufer im Internet nicht nach Shops, sondern nach einzelnen Produkten suchen. Wenn Sie ein breit gefächertes Angebot an Produkten führen, ist die Wahrscheinlichkeit deutlich höher, dass ein potenzieller Kunde zu Ihrem Angebot gelangt und letztendlich konvertiert.

Amazon Retouren kaufen Lager

Die richtige Marktnische für Ihr spezialisiertes Angebot

Für etablierte Reseller, die bereits eine gewisse Stammkundschaft aufbauen konnten, macht es Sinn, sich auf eine bestimmte Produktkategorie oder ein verbindendes Oberthema zu fokussieren. Dies liegt darin begründet, dass Sie als Verkäufer auf diese Weise seriöser sowie vertrauenswürdiger erscheinen und Ihren Online Shop als eine Art Marke aufbauen können.

Entscheiden Sie sich für diese Variante, spielen sowohl die Relevanz der Marktnische als auch die Expertise von Ihnen als Verkäufer in dieser Nische eine Rolle. Wenn Sie sich als Reseller von Amazon Retouren auf eine Nische spezialisieren möchten, wählen Sie eine, in der eine hohe Nachfrage seitens der Kunden besteht und in der Sie sich gut auskennen.

Durch eine persönliche Expertise in der angebotenen Produktkategorie können Sie bessere und realistischere Entscheidungen in Bezug auf Ihr Reselling treffen. So erkennen Sie beispielsweise attraktive Angebote zum Einkauf von Amazon Retouren besser und sind zudem in der Lage, leicht defekte Amazon Retouren zu reparieren oder anderweitig aufzuwerten.

Auch der Verkauf der eingekauften Amazon Rückgaben gestaltet sich einfacher, wenn Sie sich mit der betreffenden Produktkategorie auskennen. Durch Ihre Expertise wird beispielsweise die Qualität Ihrer zielgruppenorientierten Listings erhöht. Darüber hinaus fällt es Ihnen in diesem Fall leichter, adäquat auf Kundenanfragen zu antworten.

Ein weiterer Vorteil der Fokussierung auf bestimmte Produkte oder Produktkategorien ist die effiziente Arbeitsweise. Preiskalkulationen, Produktbilder und Listings müssen Sie nicht oder nur geringfügig anpassen, wenn Sie mehrere gleiche oder ähnliche Amazon Retouren als Reseller verkaufen.

Ob Sie Ihr Angebot diversifiziert halten oder sich mit wachsender Größe Ihres Reselling-Shops mehr und mehr auf eine bestimmte Produktkategorie fokussieren, hängt von Ihrer geschäftlichen Strategie ab. Während im klassischen E-Commerce häufig auf eine Spezialisierung gesetzt wird, können im Bereich des Resellings beide Methoden zum Erfolg führen.

Retourenhändler als erste Anlaufstelle zum Kaufen von Amazon Rückgaben

Um Amazon Rückläufer zu kaufen, kommen verschiedene Plattformen und Anbieter infrage. Da Sie die Amazon Rücksendungen in den seltensten Fällen direkt vom ursprünglichen Amazon Seller beziehen können, sind vor allem große Zwischenhändler für das Erwerben von Amazon Retouren interessant.

Bei diesen Zwischenhändlern handelt es sich häufig um professionelle Retourenhändler, die regelmäßig Amazon Retouren im großen Stil erhalten. Sie verfügen in aller Regel über feste Rahmenverträge mit den ursprünglichen Sellern und kaufen retournierte Produkte palettenweise ein.

Im Internet finden sich zudem zahlreiche Angebote von Zwischenhändlern, die Mischpaletten mit Retouren verkaufen, deren genauer Inhalt jedoch unklar ist. Für Reseller sind diese Angebote mit einem hohen Risiko verbunden, da nicht absehbar ist, ob und wie sich die aufgekauften Produkte weiterverkaufen lassen. Mit zunehmender Abnahmemenge reduziert sich hierbei das Kaufrisiko.

Retouren bei Elvinci kaufen – die Vorteile im Überblick

Ein professioneller Zwischenhändler für Amazon Retouren bietet ein übersichtliches Sortiment an Produkten in einwandfreier Qualität. Darüber hinaus strahlt er Seriosität und Zuverlässigkeit aus. 

Elvinci erfüllt genau diese Kriterien an einen vertrauenswürdigen Retourenhändler. Auf unserer Online-Plattform finden Sie genau die Retourwaren, die Sie für Ihr Geschäft benötigen. Auf unserer Online-Plattform ist es möglich, sowohl einzelne Positionen als auch größere Mengen an Retouren aus den Bereichen weiße Ware und Haushaltskleingeräte zu kaufen. 

Durch eine erstklassige Qualifizierung sowie eine übersichtliche Kategorisierung der Waren sparen Sie nicht nur wertvolle Zeit, sondern minimieren auch das Risiko beim Kauf von Retouren. Elvinci bietet Ihnen eine hohe Transparenz durch eine ausführliche Dokumentation von Schäden und Mängeln, die bei den zu verkaufenden Amazon Retouren ersichtlich sind.

Durch aussagekräftige Fotos, Produktbeschreibungen und Klassifizierungen können Sie bei großen Produkten wie weißer Ware optimal beurteilen, in welchem Zustand sich ein bestimmtes Produkt befindet. Paletten mit kleinen Geräten unterziehen wir stichprobenartigen Qualitätskontrollen, um den Zustand der Ware zu überprüfen.

Auch von unseren Lagerhaltungs- und Verpackungslösungen können Sie beim Kauf von Retouren über Elvinci profitieren. So nutzen wir künstliche Intelligenz, um die zur Verfügung stehenden Lagerflächen optimal auszunutzen und bei der Be- und Entladung sowie der weiteren Disposition wertvolle Zeit einzusparen.

Bei Elvinci Retouren in der gewünschten Qualitätsstufe finden

Dank unseres erstklassigen Retourenmanagements ergeben sich für Sie bei Elvinci entscheidende Vorteile. Hierzu zählt die Verfügbarkeit von zurückgesendeten Produkten in drei Qualitätsstufen. Durch einen Filter im Käuferportal ist es möglich, zwischen den weißer Ware in den A-, B- oder C-Qualität zu unterscheiden.

Bei Kleingeräten geben wir unseren Kunden zudem eine realistische Einschätzung über die prozentualen Anteile von A-, B- und C-Ware auf den jeweiligen Paletten.

Bei A-Ware handelt es sich um Artikel, die zwar retourniert wurden, sich aber noch in einem originalverpackten und vollständig neuen Zustand befinden, der frei von jeglichen Fehlern und Mängeln ist. Im Gegensatz hierzu weisen Artikel, die als B-Ware deklariert wurden, optische Mängel oder Einschränkungen auf. 

Komplettiert wird das Sortiment an Retouren auf Elvinci durch C-Ware. Hierbei handelt es sich um Kundenretouren, die einen Defekt aufweisen, welcher sich jedoch auf einfache Weise beheben lässt. Ein Beispiel hierfür ist ein Backofen mit gebrochener Glasscheibe, welche jedoch ausgetauscht oder repariert werden kann.

Da C-Ware ohne Garantie oder Gewährleistung an weitere Retourenhändler verkauft wird, stellt sie ein gewisses Risiko dar. Gleichzeitig fallen ihre Preise jedoch deutlich geringer aus als beispielsweise bei der nachweislich unversehrten A-Ware. 

Von Küchengeräten bis Wäschetrockner – Produktkategorien bei Elvinci

Elvinci hat sich auf den Handel mit Retourwaren aus den Bereichen der technischen Haushaltsgeräte und der Consumer Electronics spezialisiert. Die retournierten Geräte sind meist in einem einwandfreien Zustand und können zu attraktiven Preisen an Verbraucher weiterverkauft werden. Im Bereich der Großgeräte führt Elvinci folgende Artikel:

  • Backöfen
  • Dunstabzugshauben
  • Freistehende Herde
  • Einbaukühlschränke, Kühlgeräte und Kühl- und Gefrierkombinationen
  • Geschirrspüler
  • Wäschetrockner und Waschtrockner
  • Waschvollautomaten

Doch auch andere Kleingeräte finden sich im weitreichenden Retouren-Sortiment wieder:

  • Klimageräte
  • Küchenkleingeräte wie Toaster oder Mikrowellen
  • Kaffeemaschinen und Kaffeevollautomaten
  • Staubsauger und Saugroboter

Retouren bei Elvinci kaufen – der typische Ablauf im Überblick

01

Um auf Elvinci als Käufer von Retouren aktiv zu werden, müssen Sie einen bestimmten Prozess durchlaufen. Im ersten Schritt fragen Sie eine kostenlose Demo als Einführung in das Elvinci Käuferportal an, indem Sie das zugehörige Formular ausfüllen.

02

An dem vereinbarten Termin nimmt sich einer unserer Experten für Retourenhandel Zeit, um Ihnen die Funktionsweise des Elvinci Käuferportals zu erklären. Darüber hinaus erhalten Sie einen persönlichen Zugang, der Ihnen das Kaufen einer Vielzahl von Amazon Retouren unterschiedlicher Kategorien und Zustände ermöglicht.

03

Anschließend können Sie im Elvinci Käuferportal genau die Retouren kaufen, mit denen Sie weiter handeln möchten. Dabei kommen Ihnen die einfache Bedienung sowie die detaillierte Filterfunktion zugute, schließlich vereinfachen sie den Kaufprozess erheblich.

Die Potenzialanalyse und ihre Bedeutung beim Kauf von Amazon Retouren

Nicht alle Retouren lassen sich gleich gut weiterverkaufen. Vielmehr beeinflussen unterschiedliche Faktoren die Verkäuflichkeit von Amazon Retouren. Eine Markt- und Potenzialanalyse ist eine wichtige Methode, um die richtigen Artikel für das Reselling zu bestimmen.

Markt- und Potenzialanalyse – vor oder nach dem Kauf von Amazon Retouren?

Wie genau das Verkaufspotenzial ermittelt wird, ist von der Art des Retourenkaufes abhängig. Sind der genaue Inhalt des Angebotes sowie der Zustand der Artikel bereits im Vorfeld bekannt, sollte das Potenzial bereits vor dem Kauf der Amazon Retouren ermittelt werden, um das Risiko eines Fehlkaufs zu minimieren.

Handelt es sich jedoch beispielsweise um einen Palettenankauf, dessen Umfang und Inhalt zum Zeitpunkt des Kaufes nicht eindeutig feststellbar ist, muss die Potenzialanalyse durchgeführt werden, nachdem die Ware bei Ihnen eingetroffen ist.

Wie läuft eine ideale Potenzialermittlung für Amazon Retouren ab?

Die Produktrecherche für den Verkauf von Retouren wird hauptsächlich im Internet durchgeführt. Auf einschlägigen Plattformen wie Amazon und eBay, welche zum Reselling genutzt werden, lassen sich bereits Anhaltspunkte für Angebote und Kalkulationen zu den zu verkaufenden Produkten ermitteln.

Die Potenzialermittlung beginnt mit dem Erstellen einer Tabelle, beispielsweise in der Software Excel, welche alle zu verkaufenden Produkte auflistet. Anschließend wird auf Online-Portalen nach bereits existenten Reselling-Angeboten für diese Produkte recherchiert. Falls die Suche nach dem konkreten Produkt keine Ergebnisse liefert, können Sie nach der Produktbezeichnung suchen.

Erweiterten Suchfunktionen von Online-Portalen

Um tiefer in die Produktrecherche einzutauchen, können die erweiterten Suchfunktionen von Online-Portalen wie eBay genutzt werden. Hier besteht beispielsweise die hilfreiche Möglichkeit, ausschließlich nach bereits verkauften Artikeln zu suchen. Dadurch werden alle kürzlich verkauften Produkte zu der Suchanfrage chronologisch nach ihrem Verkaufsdatum angezeigt.

Aus den Erkenntnissen, die Ihnen diese Art der Produktrecherche liefert, können Sie einen Verkaufspreis für Ihr Reselling-Produkt ermitteln. Dabei ist es wichtig, den Preis nicht zu niedrig, sprich nicht zu weit unter dem ursprünglichen Verkaufspreis, anzusetzen, da dies bei potenziellen Käufern auf gewisse Mängel am Produkt hindeuten könnte, die jedoch gar nicht vorhanden sind.

Reselling – Amazon Retouren gewinnbringend verkaufen

Neben dem Kaufen von zurückgegebenen Artikeln ist auch der professionelle Verkauf ein wichtiger Bestandteil des Resellings von Amazon Retouren. Mit den zuvor genannten Schritten erhalten Sie einen guten Überblick darüber, welche Umsätze Sie mit dem Verkauf der eingekauften Amazon Retouren voraussichtlich erzielen werden. 

In den nächsten Schritten geht es darum, die ideale Plattform für den Weiterverkauf der erworbenen Amazon Retouren zu finden und einen angemessenen Preis zu kalkulieren. Dies ist insbesondere vor dem Hintergrund wichtig, dass das Potenzial der gekauften Artikel vollständig ausgenutzt wird und zukünftige Fehlkäufe vermieden werden.

Als Plattform zum Verkauf von Amazon Retouren kommen in erster Linie große Online-Marktplätze wie eBay oder auch Amazon selbst infrage. Insbesondere für Reselling-Anfänger sind diese Verkaufsportale geeignet, da sie bereits eine gewisse Infrastruktur vorgeben und die anfallenden Gebühren aufgrund der geringen Umsätze nicht allzu stark ins Gewicht fallen.

Beginnen Sie damit, Ihr Geschäftsmodell im Bereich des Resellings stark zu skalieren, kann sich auf lange Sicht auch der Aufbau eines eigenen Online Shops, in dem Sie Retouren, Restposten und andere B-Ware vertreiben, als überaus sinnvoll erweisen.

In wenigen Schritten zur optimalen Preiskalkulation für Amazon Retouren

Um ausgehend vom Umsatz, der im Rahmen der Produktrecherche ermittelt wurde, den Gewinn und die Gewinnmarge zu errechnen, sind drei Faktoren zu berücksichtigen. Diese sind:

  • Umsatzsteuer: gilt nicht beim Gebrauch der Kleinunternehmerregelung
  • Gebühren: sind abhängig von der Plattform, auf der Sie die Amazon Retouren verkaufen
  • Verpackung und Versand: für diese beiden Kostenfaktoren ist der Reseller selbst verantwortlich

Die Umsatzsteuer wird grundsätzlich auf jeden verkauften Artikel erhoben und beträgt 19 Prozent. Sie wird berechnet, indem die Differenz aus dem Brutto- und dem Nettopreis des Produktes gebildet wird. Der Nettopreis wird errechnet, indem der Brutto-Verkaufspreis durch den Faktor 1,19 geteilt wird. 

Bei der Berechnung der Umsatzsteuer ist zudem zu beachten, dass auch die Versandkosten als Umsätze gelten und dementsprechend von der Umsatzsteuerregelung betroffen sind. Wenn Sie als Einzelunternehmer von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen, hat die Umsatzsteuer keine Auswirkungen auf Ihre Reselling-Kalkulation.

Der zweite Kostenfaktor, der von den Umsätzen abgezogen werden muss, sind die Gebühren, die Sie für jedes verkaufte Produkt an Ihre Plattform entrichten müssen. Diese lassen sich lediglich umgehen, wenn Sie einen eigens aufgebauten Online Shop zum Vertrieb Ihrer aufgekauften Amazon Retouren nutzen, welcher wiederum ein gewisses Investment erfordert.

Entscheiden Sie sich für die Nutzung einer Plattform wie beispielsweise eBay oder Amazon zum Verkauf Ihrer Reselling-Ware, haben Sie also mit Gebühren zu rechnen. Diese betragen auf eBay beispielsweise 12 Prozent, welche auf den Verkaufspreis angerechnet und anschließend vom Umsatz abgezogen werden.

Auch die Kosten für die Verpackung und den Versand der Reselling-Produkte müssen Sie als Reseller von Amazon Retouren berücksichtigen. Dies liegt darin begründet, dass Sie als Reseller im Gegensatz zu anderen E-Commerce-Modellen wie Amazon FBA Ihre Produkte selbst lagern, verpacken und versenden.

Für die Kalkulation des Gewinns müssen Sie also die Kosten für Verpackungsmaterial und möglicherweise auch die Kosten für Serviceleistungen rund um das Verpacken und Versenden der Artikel im Blick haben. Während diese bei kostspieligen Produkten weniger ins Gewicht fallen, machen sie bei kleinen und günstigen Produkten einen großen Teil der Kalkulation aus

Reselling von Amazon Retouren als langfristiges Geschäftsmodell denken

Der Handel mit Amazon Retouren ist ein Geschäftsmodell, das insbesondere für Einsteiger attraktiv ist. Schon mit wenig Startkapital kann es gelingen, Amazon Retouren zu attraktiven Konditionen zu kaufen und sie gewinnbringend weiter zu verkaufen. Dadurch ist das Reselling von Amazon Retouren im Gegensatz zum klassischen E-Commerce besonders anfängerfreundlich.

Ein weiterer Vorteil des Resellings von Amazon Retouren ist die unkomplizierte Verfügbarkeit der zurückgesendeten Artikel. So können Amazon Retouren sowohl im kleinen als auch im großen Stil auf Online-Portalen eingekauft werden.

Damit das Geschäftsmodell auch langfristig funktioniert und sich optimal skalieren lässt, müssen Sie Prozesse automatisieren und den Umfang der auf- und verkauften Retouren erweitern. Steigen die Investitionen in Amazon Retouren, werden gleichzeitig auch die Risiken, die der Kauf von Retourenpaletten mit sich bringen, minimiert.

Amazon Retouren kaufen – die Vorgehensweise zusammengefasst

In den obigen Abschnitten wurde genau erklärt, mit welchen Methoden und Strategien Sie erfolgreich Amazon Retouren kaufen können, um mit ihnen anschließend ein gewinnbringendes Geschäftsmodell zu kreieren.

Diese Auflistung an Schritten dient dazu, Ihnen nochmal resümierend einen Überblick über das Kaufen von Amazon Retouren zu verschaffen:

01

Erfüllung von formalen Voraussetzungen: Gewerbeanmeldung, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Geschäftskonto und Kreditkarte

02

Erfüllung von praktischen Voraussetzungen: Lagerfläche, zeitliche Kapazitäten, technisches Equipment für Produktfotos und Drucker

03

Sichten von Angeboten bei professionellen Retourenhändlern

04

Erwerb der Amazon Retouren, die zu Ihrem Geschäftsmodell passen

05

Marktanalyse und Potenzialermittlung der Artikel, welche vor oder nach dem Kauf der Amazon Retouren erfolgen kann

06

Weiterverkauf der Amazon Retouren auf selbst gewählten Kanälen, meist im Internet

Elvinci – der professionelle Partner für den Handel mit Retouren

Als professioneller Retourenhändler, der zurückgesendete A-, B- und C-Ware direkt von den Verkäufern bezieht, bietet Elvinci Resellern ein breit gefächertes Sortiment an hochwertigen Retouren. Dabei überzeugen wir mit einzigartigen Vorteilen wie einem benutzerfreundlichen Käuferportal, einem Höchstmaß an Transparenz sowie einer zuverlässigen Arbeitsweise.

Wenn Sie planen, auf professionellem Wege Retouren zu kaufen, vereinbaren Sie gerne ein Erstgespräch mit unseren kompetenten Experten für den Handel mit Retouren. Hierzu können Sie einen kostenlosen Demozugang zum Elvinci Kundenportal anfordern, um direkt mit dem Einkauf der gewünschten Retouren zu beginnen.

FAQ – häufig gestellte Fragen zum Kaufen von Amazon Retouren

Amazon Retouren beziehen Sie im Idealfall von professionellen Zwischenhändlern, die große Stückzahlen an Paletten mit Amazon Rücksendungen von den Sellern aufkaufen. Sie verfügen über eine Kategorisierung in A-, B- und C-Ware und zeichnen sich durch eine transparente und zuverlässige Arbeitsweise aus.

Die Online-Plattformen von professionellen Retourenhändlern stellen eine gute Anlaufstelle dar, um als Reseller Amazon Retouren einzukaufen. Retourenhändler sind dabei meist auf eine oder mehrere bestimmte Produktkategorien spezialisiert und teilen ihre zurückgesendeten Artikel in A-, B- und C-Ware ein.

Das Aufkaufen und anschließende Weiterverkaufen von Amazon Retouren wird auch als Reselling bezeichnet und ist bei richtiger Ausführung ein lukratives Geschäftsmodell. Wer sich beim Reselling mit Retouren in der richtigen Marktnische positioniert und sein Angebot seriös sowie professionell gestaltet, kann mit Amazon Retouren schnell attraktive Gewinne erwirtschaften.

Um Amazon Retourenware zu kaufen und anschließend weiter zu verkaufen, müssen einige formale Anforderungen erfüllt sein. Hierzu zählen beispielsweise ein angemeldetes Gewerbe und eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Auch praktische Voraussetzungen wie eine adäquate Lagerfläche sowie ausreichende zeitliche Kapazitäten sollten erfüllt sein, wenn Sie mit dem Kaufen von Amazon Retouren beginnen möchten

Unsere Retourwaren auf einen Blick

Finden Sie auf einen Blick die Geräte Ihrer Wahl.

Kostenfrei & unverbindlich

Häufig gestellte Fragen

Dies wird ein längerer Absatz, der nun mit Blindtext gefüllt wird. Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry. Lorem Ipsum has been the industry’s standard dummy text ever since the 1500s

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.